Edition Künstlertreff zieht nach Aschaffenburg

Anfang der neunziger Jahre lernte ich Manfred Lemm bei einem legendären Konzert im zauberhaften Theater "Puppenschiff" in Mainaschaff kennen.

Seitdem habe ich ihn viele male an ganz unterschiedlichen Orten hören und erleben dürfen, recht oft natürlich in Aschaffenburg und Mainaschaff, wo ich zuhause bin, aber auch in Seligenstadt, Darmstadt, bei Wuppertal und sogar in Krakau, alleine, im Duo mit dem umwerfenden Klarinettisten Fred Patzelt, mit Ensemble oder mit seinen genialen Workshops "Erinnern für die Zukunft".

Immer wieder fasziniert mich die lebendige und packende Art in der er vorträgt und das ganz besonders bei seiner Interpretation der Lieder des jüdischen, krakauer Tischlers und Sängers Mordechaj Gebirtig.

Die Begeisterung die Manfred für das berührende Werk dieses Mannes ergriffen hat, hat mich angesteckt und so kam ich zu dem Entschluß den Verlag "Edition Künstlertreff", dessen zentrales Programm das umfassende Buch, die Schallplatten und die CDs um Gebirtig und andere Platten und CDs aus dem jiddischen oder Klesmer Kontext darstellt, zu übernehmen.

Dieses wunderbare Vermächtnis muß am Leben erhalten werden und das ist für meine Entscheidung der erste und wichtigste Impuls, darüber hinaus bin ich offen für die Entwicklung von künstlerischen Projekten die man im weitesten sinne unter den Begriff "World-Music" einordnen könnte.

Mal schaun wohin uns der Weg führt.

Bernhard Hench,

Oktober 2017

Kontakt

Bei allerlei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können über unser Formular auch gerne direkt bestellen, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte gerne bestellen

CD's von Mordechaj Gebirtig

Gehabt hab ich ein Heim

Titelfolge - Playlist

  • Gehat hob ich a hejm
  • Blajb gesunt mir, Kroke
  • In geto
  • Hungerik dajn kezele
  • Krigssinwalid
  • Awreml der marwicher
  • Kartofl-sup mit schwomen
  • Kinder-jorn
  • Doss lidl fun goldenem land
  • Noch a giesele tej
  • Draj techterlech
  • Kum, Lejbke, tanzn
  • In fabrik
  • Mit ir sich bakent
  • Klejner jossem
  • Di kortn-lejgerin
  • Gotss schmejchl
  • Herschele

Musiker/ Musicians
Manfred Lemm: Gesang, Gitarre
Benno Schleich: Violine
Johannes Schmidt: Klarinette, Prim-Balalaika
Michael Kempa: Violoncello
Achim Eckert: Akkordeon, Kontrabass
Günter Schenk: Gitarre, Subkontrabass-Balalaika

Cover: Hartmut R. Berlinicke
© 1989 by Edition Künstlertreff Wuppertal
ADD LC 6615

Aufgenommen im Tonstudio

Der Sänger in der Not

Titelfolge - Playlist

  • Der singer fun nojt
  • Di kortn-lejgerin
  • Arbetloser-marsch
  • Ich hob schojn lang
  • Minutn fun bitochn
  • Undser schtetl brennt
  • Huljet, huljet, kinderlech
  • Rejsele
  • Jankele
  • Motele
  • Schojn schtil is in gessl
  • Oj, bruderl, lechajim / Lechajim klesmorim
  • Zu majn gelibter
  • Di farfirte
  • Wig-lid
  • Bejlke
  • A malech wert gebojrn

Musiker / musicians

Manfred Lemm: Gesang, Gitarre
Benno Schleich: Violine
Johannes Schmidt: Klarinette, Prim-Balalaika
Michael Kempa: Violoncello
Achim Eckert: Akkordeon, Kontrabass
Günter Schenk: Gitarre, Subkontrabass-Balalaika

Cover: Hartmut R. Berlinicke
© 1991 by Edition Künstlertreff Wuppertal
ADD LC 6615

Aufgenommen im Tonstudio Ballhorn, Odenthal

Mein Jubiläum

Titelfolge - Playlist

  • Majn jowl
  • Majn friling
  • Si dun is fargangen
  • Undser firling
  • Schifreless portret
  • Minutn fun je'usch
  • Erew jom-kiper
  • A nedowe
  • Noch a hojs
  • An arbetloser
  • Farwoss wejnsstu, Schejndele
  • Ich hob dich lib
  • Oj, mamenju majn
  • Hej, zigelech
  • Bajm tajchele
  • Hej, klesmorim, gute brider

Musiker / musicians

Manfred Lemm: Gesang
Achim Eckert: Akkordeon, Kontrabass
Fred Patzelt: Klarinette
Christine Assmann: Violoncello
Heike Haushalter: Violine
Johannes Schmidt: Prim-Balalaika, Klarinette, Okarina
Jasuo Wada: Balalaika, Dombra, Barockmandoline
Günter Schenk: Subkontrabass-Balalaika, Banjo, Gitarre
Tom Daun: Harfe
Rafael Daun: Dudelsack
Ekkehard Daun: Renaissancetraversflöte, Querflöte, Schellen und Trommel

Transkriptionen und Übersetzungen: Angelika Rudolph, Dagmar Gutmann, Manfred Lemm

Musikalische Unterstützung durch die Down Brothers von der Gruppe LA ROTTA bei dem Lied „Bajm tajchele".
Cover : Janusz Wrzesinski, Cracow, Poland

Mein Traum

Titelfolge - Playlist

  • Majn cholem
  • Glokn klang
  • A suniker schtral
  • Blumke majn shiduwke
  • Schlojmele liber
  • Schtern ssortn
  • Sog mir lewone
  • Sun, sun, sang
  • Mojschele
  • Geforn ganz wajt
  • Chaluzim libe
  • Freds' Mechaye
  • Die nacht kumt on zu schwejbn
  • Trili trilili
  • Di neschome
  • A tog fun nekome
  • Fun wanen
  • Majn tate a Kohen
  • Majn hejm

Printetd in Germany by P+O
Recorded at Radio Kraków, Malopolska 2005/06
Sound by Wojciech Gruszka
Das Cover wurde von Paulina Brewczynska, einer 18-jährigen Schülerin des Bildungszentrums der Pater Siemaszko-Stiftung in Krakau-Piekary speziell für diese vierte Gebirtig-CD gemalt.

Alle Transkriptionen und Übersetzungen:
Angelika Rudolph, Manfred Lemm und Dagmar Gutmann, übernommen aus dem Buch „Mordechaj Gebirtig - Jiddische Lieder"
EAN 978-3-9803098-0-6
© 1992 by Edition Künstlertreff D-42287 Wuppertal

An den Aufnahmen waren beiteilgt:

Manfred Lemm: Gesang/ Gitarre, Fred Patzelt: Klarinette, Monika Bieda: Violoncello, Marta Broniewska: Violine, Magdalena Brudszinska: Viola (vom Quartet Klezmer Trio aus Krakau), Kaya Cyganek: Harfe, Andrzej Wlodarz: Akkordeon, Krzysztof Orzechowski: E-Bass, Pawel Pluzik: Percussion.

In einer sehr angenehmen
Atmosphäre konnten wir die Aufnahmen unter Live-Bedingung im Studio des Krakauer Rundfunks einspielen.

Das Liederbuch

Mordechaj Gebirtig - Jiddische Lieder

296 Seiten, DIN A4 - Format gebunden, Inhalt: Abhandlung über das jiddische Lied von Dr. Salcia Landmann, alle 90 erhaltenen Lieder von Mordechaj Gebirtig mit Noten, Harmonien, alle Lieder im Original (hebräische Buchstaben), einheitliche Transkription und deutscher Übersetzung, kleines Jiddisch-Lexikon, ebenfalls Original, Transkription und Übersetzung, illustriert mit 10 Farbbildern und vielen s/w Zeichnungen usw. Seitenbeispiele und Presseresonanz gibt es auf dieser Website!

Herausgeber: Manfred Lemm
Das Gesamtwerk des Tischlers aus Krakau (1877-1942)

Mit einem Vorwort von Johannes Rau
ISBN 3-9803098-0-0